• Flema Fleischereimaschinen GmbH
Feinstzerkleinerer

Feinstzerkleinerer

INOTEC-Feinstzerkleinerer zur Herstellung von Feinbräten in der fleischverarbeitenden Industrie sowie zum Herstellen von feinen Pasten und Massen aus Fleisch, Obst und Gemüse für Baby- und Hospitalnahrung, Süsswaren als auch zur Herstellung von Tiernahrung.

Konstante Produktqualität
Die Zerkleinerer bringen zwei Vorteile mit sich. Der Hauptvorteil liegt in der deutlichen Verbesserung der Produktqualität. Die Produkte haben eine konstante standardisierte Qualität, denn die Maschine gleicht alle Bedienungsschwankungen aus. Der zweite Vorteil liegt in der Wirtschaftlichkeit. Der Mischprozess wird wesentlich beschleunigt und es wird elektrischer Strom gespart, weil der Zerkleinerer einen niedrigeren Leistungsaufwand als der Kutter benötigt. Zudem besteht hier die Möglichkeit der höheren Ausbeute (Erhöhung des Anteils der freigesetzten Proteine). Der Zerkleinerer ist schon für Hersteller interessant, die etwa 2000 kg Feinprodukte pro Tag erzeugen.

Kombination von Kutter und Zerkleinerer
Hier genügt es, im Kutter die Grundmischung durchzuführen. Danach wird die Masse im Zerkleinerer fertig bearbeitet. Damit wird das Problem des Ausweichens der festen Kollagenteilchen an den Kuttermessern beseitigt. Diese Teilchen lassen sich im Kutter nicht gut verarbeiten, zudem bleiben die Messer nur für 2 bis 3 Mischungen wirklich scharf. Hinzukommend weichen die zäheren Teilchen in einer flüssigeren Masse, wie sie in der Tschechischen Republik überwiegt, an den Messern aus, und daher ist das Zerkleinern weniger effektiv. Bei der Verarbeitung von Haut zeigt sich dies noch markanter.

4-Platten Schneidsystem
Mittels Schrittmotortechnik in Kombination mit einer SPS-Steuerung wird immer die optimale Schnittposition eingestellt. Durch die hohe Einstellgenauigkeit wird eine gleich bleibende Produktqualität bei minimalem Verschleiss an den Schneidwerkzeugen garantiert. Die aktuelle Schnittposition sowie der Zustand der Schneidwerkzeuge werden ständig auf dem Display angezeigt. Standardmäßig werden Produkteinlauf- und Produktauslauftemperatur gemessen und auf dem Display angezeigt. Der Schneidsatz wird ohne Voreinstellung direkt in das Schneidgehäuse eingebaut und mit Hilfe der SPS automatisch in die optimale Schnittposition gefahren.

Quelle: www.inotectechnology.com

To top

Feinstzerkleinerer

Flema Fleischereimaschinen GmbH

Telefon +43 (0) 5574-82270-0
Telefax +43 (0)5574-82270-20

E-Mail: office@flema.at